direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul Globales Logistikmanagement

Die Globalisierung der Wertschöpfungssysteme und Märkte stellt neue Anforderungen an die Logistik. Durch das Modul Globales Logistikmanagement soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden und ein besserer Zugang zum internationalen Logistik-Verständnis vermittelt werden. Im Vordergrund steht das Erlernen von Wissen über logistische Einflußfaktoren und Zusammenhänge in international tätigen Unternehmen.

Die Fähigkeit von Unternehmen ihre Güter international zu beschaffen, zu produzieren und zu verteilen sowie Aktivitäten mit Wertschöpfungspartnern über unterschiedliche Stufen hinweg zu koordinieren, ist bereits heute in vielen Branchen die Grundvoraussetzung zum wettbewerbsfähigen Wirtschaften. Engpässe in diesem Bereich stellen sich als Wachstumshindernisse dar, während Unternehmen mit besonderen Fähigkeiten hier Wettbewerbsvorteile durch besonderen Kundennutzen generieren können.

Learning Objectives

Das Modul Globales Logistikmanagement vermittelt die grundlegenden Rahmenbedingungen für international tätige Unternehmen. Es werden zunächst marktspezifische Aspekte wie Einfuhrbeschränkungen, Zollbestimmungen und rechtliche Aspekte der internationalen Unternehmenstätigkeit betrachtet. Darauf aufbauend werden die Herausforderungen und Handlungsfelder eines globalen Logistikmanagements vermittelt. Weiterhin werden branchenspezifische Besonderheiten herausgestellt und entsprechende Logistikstrategien abgeleitet. Dazu werden in dem Modul Praxisprobleme in Form von Fallstudien bearbeitet und der Themenkomplex kritisch reflektiert.

Die angebotenen Lehrveranstaltungen finden in Form einer integrierten Veranstaltung mit einer Abfolge von Theorie und praktisch gestalteten Übungsblöcken, in denen Lehrinhalte zusammengefasst und vertieft werden, statt.

Veranstaltungsdetails
Die Modulbeschreibung mit Informationen zum Arbeitsaufwand sowie zur Art der Prüfung und Benotung finden Sie hier.
Lehrveranstaltungsnummer
73 110 L 148
Zeit
Montags, 14-18 Uhr c.t.
Raum
H 0111
Sprache
Deutsch
Ansprechpartner
Peter Verhoeven, M.Sc.
Joel Cedric Lengeling, M.Sc.

Dozent der Veranstaltung

Lupe

Die Veranstaltung wird gehalten von Prof. Dr.-Ing. Frank Straube.

Aktuelle Hinweise

  • Dieses Modul ist nur wählbar im Wahlpflichtbereich wirtschaftswissenschaftliches Wahlfach. Studierende, die Logistik im Rahmen des Diplomstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen als technisches Fach belegen, können dieses Modul nicht einbringen.
  • Bis zum Wintersemester 2018/19 gilt: Im Modul Globales Logistikmanagement werden zwei Veranstaltungen im Umfang von jeweils 3 ECTS angeboten. Um das Modul abzuschließen müssen beide dieser Veranstaltungen belegt werden. Das Modul kann in zwei Semestern abgeschlossen werden. Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden.
  • Ab Sommersemester 2019 wird das Modul Globales Logistikmanagement so angeboten, dass es innerhalb von einem Semester abgeschlossen werden kann. Es gibt entsprechende Übergangsregelungen.

Termine

Globales Logistikmanagement - Somersemester 2019
Datum
Inhalte
Raum
Uhrzeit
08.04.2019
Infoveranstaltung
H0111
14-16 Uhr
08.04.2019
Einführung Globales Logistikmanagement Trends & Anforderungen globale Logistikstrukturen
Strategiewahlmodelle

H0111
16-18 Uhr
15.04.2019
Vorstellung Fallstudie
H0111
14-18 Uhr
29.04.2019
Globales Supply Chain Design
Country insights: Mittlerer Osten
H0111
14-18 Uhr
06.05.2019
Ausländischer Markteintritt
Interkulturelle Kompetenzen
Country insights: Südamerika (Brasilien)
H0111
14-18 Uhr
20.05.2019
Zwischenpräsentation Case Study
(Details erfolgen zur Vorstellung der Case Study am 15.04.2019)
Teufel Berlin
14-18 Uhr
27.05.2019
SCRM
Country insights: China
H0111
14-18 Uhr
03.06.2019
Entscheidungen in der Distributionslogistik Fallbeispiel - High Speed Fashion Logistics at ZARA
H0111
14-18 Uhr
17.06.2019
Kooperationsentscheidungen
Country insights: Russlan
H0111
14-18 Uhr
24.06.2019
Nachhaltigkeit
Soziale Verantwortung in globalen Supply Chains
Country insights: Indien
H0111
14-18 Uhr
01.07.2019
International Procurement
Gastvortrag Florian Schupp
H0111
14-18 Uhr
09.07.2019
Vorstellung Case Study
H9118
13-20 Uhr
22.07.2019
Klausur
H3010
10-12 Uhr

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

GLM Quicklinks

Ansprechpartner

Peter Verhoeven, M. Sc.
+49 (0)30 314 245 68
Sprechstunde nach Vereinbarung
Raum H9179

Webseite

Ansprechpartner

Joel Cedric Lengeling, M. Sc.
+49 (0)30 314 284 37
Sprechstunde nach Vereinbarung
Raum H9176

Webseite