direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Diversitymanagement

Die Lehrveranstaltung Diversitymanagement vermittelt die Grundlagen des betrieblichen Diversitymanagements. Empfehlenswert ist die Veranstaltung für Studierende, die eine Führungsposition in einem interational tätigen Unternehmen oder Organisation anstreben und lernen möchten, wie diverse Teams wirkungsvoll geführt werden können.

Es geht konkret darum, zu verstehen, wie die Vielfalt der Belegschaft eines Unternehmens entlang der Dimensionen: Geschlecht, Alter, kulturelle Herkunft, sexuelle Orientierung, Relegion sowie beruflicher und akademischer Erfahrungshintergrund konstruktiv zum Erreichen der Unternehmensziele genutzt werden können.

Dabei wird auch auf die besondere Rolle der Unternehmens- und Teamkultur eingegangen, die es durch die Führungskraft entsprechend zu gestalten gilt. Die Lehrveranstaltung vermittelt den erforderlichen theoretischen Hintergrund, der durch konkrete Fallbeispiele und Best-Practice-Cases aus der Unternehmenspraxis ergänzt wird.

Die angebotenen Lehrveranstaltungen finden in Form einer integrierten Blockveranstaltung mit einer Abfolge von Theorie und praktisch gestalteten Übungsblöcken statt, in denen Lehrinhalte zusammengefasst und vertieft werden.

Die Arbeitsbelastung der Studierenden entspricht jeweils 180 Stunden (6 ECTS). Diese sind jeweils wie folgt aufgeteilt: Präsenzzeit 60 Stunden, Vor- und Nachbereitung 60 Stunden, Prüfungsvorbereitung 60 Stunden.

Die Prüfungsform ist eine schriftliche Ausarbeitung und ein dazugehöriges Referat.

Das Modul ist ausgelegt für Wirtschaftsingenieure im Master und Studierende, deren Prüfungsordnung die Belegung dieses Moduls erlaubt wie beispielsweise Nachhaltiges Management.

Learning Objectives

Die Studierenden des Moduls Diversitymanagement verfügen über ein Überblickwissen im Bereich Diversity Management und sind in der Lage, den Umgang mit vielfältigen Hintergründen von Mitarbeitern im Unternehmen zu verstehen und konstruktiv anzuwenden. Die Veranstaltung wird interaktiv durchgeführt.

Die Veranstaltung vermittelt Fachkompetenz 25% Methodenkompetenz 10% Systemkompetenz 15% Sozialkompetenz 50%.

 

Veranstaltungsdetails
Die Modulbeschreibung mit Informationen zum Arbeitsaufwand sowie zur Art der Prüfung und Benotung finden Sie hier.
Lehrveranstaltungsnummer
73 110 L 8896
Zeit
en bloc (siehe Termine)
Raum
H 9107
Sprache
Deutsch
Ansprechpartner
Julia Kleineidam, M.Sc.

Dozent der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird gehalten von Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß (geb. Fargel).

Aktuelle Meldungen

  • Die Veranstaltung ist auf max. 25 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung erfolgt nach dem first-come-first-serve-Prinzip über einen ISIS-Kurs. Der Kursnamen sowie das Passwort für den Kurs wird in der Infoveranstaltung des FG Logistik bekannt gegeben. 
  • Das Modul wird nur im Wintersemester angeboten.

Termine

Termine WS 2018/19
Veranstaltung
Datum
Zeit
Raum
 Infoveranstaltung des FG Logistik
15.10.2018
14 - 16
H 1012
1. Veranstaltung
05.11.2018
14 - 19
H 9107
2. Veranstaltung
06.11.2018
09 - 17.30
H 9107
3. Veranstaltung
08.11.2018
09 - 18
H 9107

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Julia Kleineidam, M. Sc.
+49 (0)30 314-26747
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Raum H 9103

Webseite