direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Logistikpraxisseminar 2021

Lupe

Danksagung

Das Fachgebiet Logistik möchte sich an dieser Stelle herzlich bei allen Referent:innen für ihre interessanten Vorträge, ihr Engagement und ihre Zeit bedanken. Ohne die großartige Unterstützung der Referent:innen wäre die Veranstaltung in der Form, erstmalig im Online-Format, nicht möglich gewesen. Durch sie konnte das Thema „Digitale Zwillinge von Logistiksystemen - Typologien, Anwendungen und Zukunftsnutzen“ aus einer Vielzahl von Blickwinkeln betrachtet werden. Wir haben am Veranstaltungstag viel positives Feedback erhalten, was direkt auf die Referent:innen zurückzuführen ist. Die Themen und Folien der Vorträge sind unten zu finden.

Ebenso möchte das Fachgebiet Logistik sich bei den über 200 Teilnehmenden bedanken. Die zahlreiche Teilnahme hat uns sehr erfreut und bestätigt die hohe Relevanz des Themas. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können!

Da wir daran interessiert sind, die Veranstaltung stets weiterzuentwickeln, würden wir uns über Ihr Feedback über das vorbereitete Feedbackformular sehr freuen.

Nach oben

Digitale Zwillinge von Logistiksystemen - Typologien, Anwendungen und Zukunftsnutzen

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) initiiert jedes Jahr den Tag der Logistik, an dem Industrie, Handel, Logistik-Dienstleistung sowie Wissenschaft und Forschung der Öffentlichkeit Einblicke in die Vielfalt logistischer Aufgaben gewähren. Zum Tag der Logistik 2021 veranstaltete das Fachgebiet Logistik der Technischen Universität Berlin erneut das jährliche Logistikpraxisseminar. Unter dem Thema: „Digitale Zwillinge von Logistiksystemen - Typologien, Anwendungen und Zukunftsnutzen“ tauschen Führungskräfte, Studierende und Wissenschaftler:innen ihre Erfahrungen und Ideen aus. Hochrangige Referent:innen aus der Wissenschaft, sowie aus Logistik und Technologieunternehmen beschrieben in ihren Beiträgen aktuelle technologische und organisatorische Trends und wie sie damit umgehen. Das Fachgebiet Logistik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Frank Straube hat dazu eingeladen, an dieser spannenden Veranstaltung teilzunehmen und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Vorträge

Prof. Dr. Ing. Frank Straube (TU Berlin):
Typologien und Anwendungsnutzen digitaler Zwillinge in Logistiksystemen

Dr. Ingmar Schüle (Schaeffler AG), Simon Zarnitz, M.Sc. (TU Berlin):
Digital Twin Implementierungen zur Planung von Logistiksystemen

Volker Kirchgeorg (Siemens Digital Logistics GmbH, CEO):
Die neue Dimension in der Logistik: Praxisbeispiele zum digitalen Zwilling

Prof. Dr. Hartmut Zadek (Otto von Guericke Universität Magdeburg):
Digitaler Zwilling zur Steuerung von Logistiksystemen

Prof. Dr. Sabina Jeschke (Deutsche Bahn AG, TU Berlin):
3 Shades of AI 5G and Quantum Computing setting the stage for digital twins

Prof. Dr. Ing. Lydia Kaiser (TU Berlin):
„Digitale Zwillinge und ihre Entstehung“ was wir von Systems Engineering für die Gestaltung eines digitalen Zwillings lernen können

Impressionen 2019

Feedback

Falls Sie Anmerkungen zum Praxisseminar haben, können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Benno Gerlach, M.Sc.
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Raum H 9104

Webseite