direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zukunftstrends der Lebensmittellogistik - Herausforderungen und Lösungsimpulse

Lupe

Volatiles Nachfrageverhalten, zunehmende Lieferfrequenzen, steigende Sortimentsbreiten sowie knappe Logistik- und Verkaufsflächen in urbanen Ballungsgebieten prägen die Lebensmittellogistik seit Jahren. Im Zuge der Digitalisierung und sich wandelnder Kundenbedürfnisse steht die Logistik vor zusätzlichen Herausforderungen, die heute zum Großteil noch nicht gelöst sind. Zudem entstehen in rasanter Geschwindigkeit neue Marktteilnehmer und Geschäftsmodelle, die mit am Markt etablierten Akteuren konkurrieren. Ziel der vorliegenden Studie ist es, Zukunftstrends der Lebensmittellogistik zu identifizieren sowie potenzielle Lösungsansätze aufzuzeigen. Auf Basis einer Onlineumfrage mit 100 Teilnehmern sowie 15 Experteninterviews werden aktuelle Konsumententrends und deren Einfluss auf die Lebensmittellogistik bewertet (u.a. e-Commerce, saisonale und regionale Lebensmittel, Food Waste Awareness). Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen für die zukünftige Ausrichtung der Logistik von Lebensmittelherstellern, -händlern und Logistikdienstleistern gegeben. Abschließend gibt die Studie einen Ausblick zu Lebensmittellogistik-Lösungen in der Stadt von morgen.

Bibliographischen Angaben

Herausgeber: Frank Straube
Autoren
: Benjamin Nitsche, Anna Figiel
Verlag: Universitätsverlag der TU Berlin, 2016
Sprache: Deutsch
ISBN (print): 978-3-7983-2832-7
ISBN (online): 978-3-7983-2833-4
DOI: 10.14279/depositonce-5122

Download

Zum Download der Studie, klicken Sie bitte hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe