TU Berlin

Bereich LogistikBestLog: EU Logistics Best Practice Platform

Logoschriftzug des Bereichs Logistik

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

BestLog: EU Logistics Best Practice Platform

Lupe

Projektziel ist der Aufbau einer öffentlich zugänglichen europaweiten Logistik und SCM Best Practice Plattform zum internationalen und branchenübergreifenden Austausch von „guten“ Logistiklösungen. Diese sollen zum einen zur Schaffung von Standards in ein Europäisches Logistik-Nachhaltigkeits-Zertifikat und zum anderen zur nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit Europas in die Logistik Bildung sowie Lehre einfließen. Die Plattform soll nach Projektende als non-profit und sich selbst finanzierende Institution weiter bestehen.

Die Ziele im Einzelnen:

  • Harmonisierung von Mensch, Umwelt und Profit im Zielsystem der Unternehmen 
  • Bereitstellung von Best Practice Fallbeispielen für Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche um Anwendern abteilungs- oder firmenübergreifendes Best Practice Management zu ermöglichen.
  • Aufbau eines Expertennetzwerkes über branchenübergreifende, internationale Workshops
  • Effizienter Transport zur Verringerung externer Effekte
  • Europaweite Verbreitung von Logistikkompetenz in Logistikpraxis und Logistikausbildung durch Zusammentragen von Best Practice Fallbeispielen
  • Schaffung von Standards
  • Schaffung von Wirtschaftswachstum und Beschäftigung als langfristige Folge
  • Initiierung von Lösungsansätzen zur Harmonisierung von Gesetzesregelungen und Unternehmensentscheidungen

Projektlaufzeit

01.02.2006 – 31.01.2010

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe