direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Connect2evolve – blockchain electrification project

Eine Initiative der Siemens Energy Berlin arbeitet an der Realisierung eines gemeinnützigen Elektrifizierungsprojektes in Senegal. Ziel ist es, dem Dorf Bacco Ndieme Zugang zu Elektrizität durch die Installierung eines Solar Containers inklusive der benötigten Netzinfrastruktur zu ermöglichen.

Was ist der Plan?

Die Finanzierung des Solar Containers wird durch eine Spendensammlung realisiert, die bereits gestartet wurde. Nach Erreichen des Spendenziels wird das gespendete Geld dem gemeinnützigen Verein übergeben, welcher die Firma Africa GreenTec beauftragt, den Solar Container zu bauen und zu installieren.

Eigentümer des Containers wird eine Genossenschaft der Dorfbewohner sein, die den Solarcontainer eigenständig und langfristig betreibt. Die Dorfbewohner kaufen den Strom. Die Genossenschaft koordiniert den Verkauf und die Bezahlung der laufenden Instandhaltungskosten und beauftragt die regelmäßige Wartung.

Ziel ist, das Spendenziel als Voraussetzung für die Umsetzung zu erreichen. Jeder kann mitmachen.

Weitere Informationen finden Sie in der pdf oder auf der Siemens-Webseite auf deutsch, englisch und französisch.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe