direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kompetenzzentrum Internationale Logistiknetze

Lupe

Das Kompetenzzentrum Internationale Logistiknetze ist Teil des von Prof. Dr.-Ing. Frank Straube geleiteten Fachgebiet Logistik der Technischen Universität Berlin. Es entstand im Rahmen der langjährigen Partnerschaft zwischen der Kühne-Stiftung und dem Fachgebiet Logistik. Es setzt sich mit dem Management globaler Wertschöpfungsstrukturen und internationaler Logistiknetze auseinander.

Unser Anspruch ist Exzellenz in Forschung und Lehre. Dazu betreiben wir internationale Spitzenforschung, die sich an den aktuellen Herausforderungen der Unternehmenspraxis ausrichtet. Daneben steuern wir zentrale Elemente im Bereich Logistikmanagement für das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen bei.

Kooperationspartner

Unser Kompetenzzentrum pflegt genauso wie das gesamte Fachgebiet Logistik enge Beziehungen zu seinen Partnern in Wissenschaft und Praxis, die ein wesentliches Element unserer erfolgreichen Arbeit darstellen.

Die erste Säule unserer Partnerschaften bildet die Kühne-Stiftung und das von ihr geförderte Netzwerk an universitären Forschungseinrichtungen.

Die Schweizer Kühne-Stiftung hat ihr Engagement zur Förderung von Aus- und Weiterbildung sowie der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Logistik in den letzten Jahren gezielt ausgebaut und kontinuierlich erweitert. Mit der Technischen Universität Berlin verbindet die Stiftung eine langjährige und intensive Zusammenarbeit.

Im Juli 2005 wurde mit finanzieller Unterstützung der Kühne-Stiftung das Kompetenzzentrum Internationale Logistiknetze gegründet.

Darüber hinaus fördert die Kühne-Stiftung seit Mai 2007 in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin den Lehrstuhl für „International Logistics Networks and Services“ am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg (CDHK) der Tongji-Universität. Mit diesem Lehrstuhl sowie den weiteren von der Kühne-Stiftung geförderten Hochschuleinrichtungen (Kühne Logistics University, WHU – Otto Beisheim School of Management und der ETH Zürich) arbeiten wir in Forschung und Lehre zusammen.

Die zweite und nicht minder wichtige Säule bildet unsere Kooperation mit der Unternehmenspraxis. Im Rahmen der praxisorientierten Ausrichtung von Lehre und Forschung arbeiten wir mit einer Vielzahl nationaler und internationaler Unternehmen in unterschiedlichen Branchen zusammen. Hierzu werden regelmäßig Workshops in Deutschland und China zusammen mit Vertretern der Praxis abgehalten. 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Christian F. Durach
+49 (0) 30 314 25568
Hauptgebäude
Raum H 9113

Webseite